AGB

AGBs Haftungshinweis:

 

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

*Allgemeine Geschäftsbedingungen *

 

§ 1 Lieferung

 

Die bestellten Artikel werden innerhalb der Lieferfrist gemäß §2 geliefert. Im Falle von Lieferverzögerungen erfolgt eine Nachricht per E-Mail. Teillieferungen sind im Einzelfall möglich. Hierdurch entstehen jedoch keine weiteren Kosten.

 

§ 2 Lieferfristen und Versandkosten

 

Die Lieferung erfolgt innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Bestellung. Die Versandkosten berechnen sich - sofern nicht beim Artikel gesondert angegeben - aus den kg der Flaschen und der Verpackung.

(Ca. Angaben)

Bis    10 kg          Größe               120 x 60 x 60              6,90

Bis    20 kg          Größe               120 x 60 x 60              11,90

 

§ 3 Liefervorbehalt

 

Wir liefern solange der Vorrat reicht.

Wenn die Lieferung nicht innerhalb von 14 Tagen erfolgt ist, melden Sie sich bitte bei uns.

08642 / 8922-0

 

§ 4 Zahlungsarten

 

Sie erhalten nach Bestelleingang von uns automatisch eine Rechnung zugesandt. In dieser Rechnung werden Sie gebeten, den fälligen Betrag zu überweisen und eine Kopie Ihres Personalausweises an uns zu schicken. Nach Erhalt beider, versenden wir sofort Ihre Ware!

 

§ 5 Vertragsabschluss und Bestellbestätigung

 

Durch Betätigung der Schaltfläche "Bestellung absenden" wird eine Bestellung ausgelöst. Nach Erhalt dieser Bestellung versenden wir automatisiert eine Bestätigung per E-Mail. Der Kaufvertrag kommt mit der Auslieferung der Ware zustande. Die Bestelldaten sind über eine Verknüpfung (Hyperlink) in dieser Bestätigungs-E-Mail für den Besteller zugänglich, solange die Bestellung bearbeitet wird.

 

§ 6 Hinweis zum Fernabgabegesetz

 

Das Fernabgabegesetz besagt, dass Verbraucher unter bestimmten Voraussetzungen bestellte Waren bis zu zwei Wochen nach deren Erhalt ohne Angabe von Gründen zurückschicken und so den Kaufvertrag rückgängig machen können.

 

Die folgenden Voraussetzungen müssen erfüllt sein: Das Fernabgabegesetz gilt für Kaufverträge, die unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen wurden.

 

Als Verbraucher gilt derjenige Käufer, der einen Kaufvertrag zu einem Zweck abschließt, der weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

 

§7 Widerrufsrecht

 

Der Verbraucher muss den Kauf innerhalb einer Frist von zwei Wochen schriftlich widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten.

 

Die Rücksendung der Ware muss innerhalb dieser Frist erfolgen.

 

Die Widerrufsfrist beginnt am Tag des Wareneingangs beim Verbraucher.

Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

 

Der Widerruf ist an die im Impressum genannte Anschrift zu richten.

 

Der Verbraucher trägt die Versandkosten für die Rücksendung der Ware.

Bitte frankieren Sie das Paket in jedem Falle ausreichend, um Strafporto zu vermeiden. Falls beschädigte oder abgenutzte Waren zurückgeschickt werden, wird der gesetzlich zulässige Betrag in Abzug gebracht. Dies kann vermieden werden, indem lediglich die Ware einer Prüfung unterzogen wird, wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, und diese ohne Gebrauchsspuren zurückgeschickt wird.

 

Ausgeschlossen von der Rücksendung sind Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde.

 

§ 8 Zahlungsmodalitäten

 

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises verbleibt das Eigentum an den Waren bei dem Lieferanten. Sollte kein Zahlungseingang festzustellen sein, so bleibt der Kaufpreisanspruch bestehen. Hierdurch entstehende Mehrkosten können dem Kunden belastet werden.

 

§ 9 Gewährleistung

 

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir berechtigt sind, im Falle eines Mangels der Ware nach ihrer Wahl nachzuliefern oder nachzubessern. Schlägt die Nachbesserung endgültig fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so kann Rückgabe der Ware gegen Rückerstattung des vereinbarten Preises oder Herabsetzung des Kaufpreises verlangt werden. Informationen über eventuelle Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation.

 

§ 10 Datenschutz / Datensicherheit

 

Ihre persönlichen Daten werden verschlüsselt mittels 128 bit SSL-Verschlüsselung übertragen.

 

Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes

(TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet. Ihre persönlichen Daten werden nur für festgelegte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke erhoben und nicht länger als nötig personenbezogen aufbewahrt.

 

Sie haben ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an uns oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax.

 

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

 

Cookies: Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Computer abgelegt wird. In diesem Shop werden in den Cookies Informationen über den Inhalt Ihres Warenkorbs gespeichert, die dann bei Ihren nächsten Besuchen aufgerufen werden können. Wenn Sie sich bei uns anmelden oder eine Bestellung aufgeben möchten, benötigen wir Ihre Kundendaten. Wenn Sie schon Kundin/Kunde bei uns sind, können Sie sich ganz einfach über Ihre E-Mail-Adresse und Ihr persönliches Passwort anmelden. Die in einem Cookie abgelegten Daten erübrigen Ihnen das Ausfüllen der Formulare.

 

§ 11 Anwendbares Recht, Gerichtsstand

 

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gerichtsstand ist Traunstein.

 

§ 12

 

Kundenanfragen über Telefon oder den Online Shop zur Bestellung, Abrechnung oder Zahlung werden schnellst möglich bearbeitet.

Kundenanfragen am Wochenende und an gesetzlichen Feiertagen werden schnellst möglich mit Beginn des nächsten Werktages bearbeitet.

 

§ 13 Salvatorische Klausel

 

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser AGB und/oder des durch sie ergänzten Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt und der Vertrag und diese AGB bleiben im Übrigen für beide Teile wirksam. In einem solchen Fall sind die Parteien verpflichtet, die rechtsunwirksame Bestimmung durch eine rechtlich zulässige und mit den übrigen Bestimmungen dieses Vertrages vereinbare Regelung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Gehalt der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.